Human Powered Vehicles e.V.

hpv



Abschlussrennen des DLC 2011

Das letzte Rennen im Rahmen des Deutschen Liegerad-Cups 2011 (DLC) fand am 4. September in Köln/Langenfeld unter dem Dach des cSc –gemeinsam rollt’s statt. Seit 11 Jahren organisiert die Weik-Stiftung dieses Rennen. Das Ziel der Stiftung ist, Menschen mit Behinderung einen Raum für sportliche Aktivitäten zu geben: Handbikes, Adaptivbikes, Rennrollis, Tandems und vieles mehr haben hier eine Plattform.

Liegeradler starten in einem gemeinsamen Rennen mit Handbikes und schnellen Tandems. Ihnen steht in 90 Minuten ein abwechslungsreicher Rundkurs zur Verfügung. Der HPV geht als eine Gruppe unter den insgesamt 650 Teilnehmer/Innen mit an den Start und versichert jedes Jahr gegenüber der Weik-Stiftung aufs Neue, dass sportliche Vielfalt Programm sein muss. In diesem Sinne wird es am 2. September 2012 wieder heißen: „Gemeinsam rollt’s“.

Gewinner des Liegeradrennens ist HPV-Mitglied David Linke. Mehr zu Rahmenprogramm und Preisgeldern lest Ihr im Infobull 160 und in der Berichterstattung auf droplimits.de.